Computational Complex Systems
> Zum Inhalt

 

18. Summerschool , 25.5.-1.6.2016, Bad Fischau, NÖ
Systemsimulation – Computational Complex Systems
TU MMS – ARGESIM –COCOS 

 

Zeit und Ort.  Die 18. Summerschool Systemsimulation findet Ende Mai 2016, von 25.5. 2016 bis 1.6.2016 in Bad Fischau, Niederösterreich statt, 50 km südlich von Wien. Sie besteht aus zwei Teilen, die einzeln gemeinsam besucht werden können (MMS S4C2S 2016-1 25.5.- 29.5.,MMS S4C2S 2016-2 29.5.-1.6.)

Ziel und Aufgabe. Die Summerschool Simulationstechnik (SSST) richtet sich an Studierende der TU Wien, die sich im Masterabschnitt (und am Ende des BA-Abschnittes) in Modellbildung und Simulation weiterbilden und das breite Gebiet näher kennenlernen wollen. Hauptsächlich richtet sich die SSST an Studierende der Studienrichtungen Technische Mathematik, Informatik, Elektrotechnik und Informations­techik, und Maschinenwesen und Betriebswissenschaften. Dieses Jahr erweitert die SSST ihre Inhalte um Computational Complex Systems, der generischen Weiterentwicklung der System­simulation auf komplexen Netzwerke unter Verwendung von Big Data. Die SSST geht bewusst einerseits auf Methoden ein, und skizziert andererseits Anwendungsbereiche verschiedenster Art.

Inhalte und Vortragende (vorl.)

David Murray-Smith, Univ. Glasgow
Maja Atanasijevic-Kunc, Univ. Ljubljana
Edmond Hajrizi, Univ. Bus.&Techn. Kosovo
Felix Breitenecker, TU Wien
Gottfried Endel, Hauptverband Öst. Sozialversicherung
Peter Filzmoser, TU Wien
Andreas Körner,TU Wien
Johannes Kropf, Austrian Inst.Technology
Florian Miksch, dwh Simulation Services
Nikolas Popper, TU Wien
Siegfried Wassertheurer, Austrian Inst.Technology

Genaue Modulbeschreibungen

Kontakt / Anmeldung / info:

Anmeldung:
Stefanie Winkler, Math.
Modellbildung und Simulation, Inst.f.Analysis und Scientific Computing, TU Wien
swinkler@asc.tuwien.ac.at

Inhalte:
Felix Breitenecker (TU / ARGESIM), Andreas Körner (TU / MMS), Nikolas Popper (TU / COCOS)

{ Felix.Breitenecker, Andreas.Koerner, Nikolas.Popper }@tuwien.ac.at